Lade Veranstaltungen

Fraktion vor Ort „Miethaie an die Leine legen – aber wie? Für ein #solidarischesLand“

Termin

Datum:
1. Oktober
Zeit:
18:30 bis 20:00

Veranstalter

Ulli Nissen MdB
Telefon:
Telefon (069) 299888-610
E-Mail:
ulli.nissen.ma02@bundestag.de
Website:
https://www.ulli-nissen.de/

Veranstaltungsort

Theater Willy Praml in der Naxoshalle
Waldschmidtstraße 19
60316 Frankfurt
Website:
http://theaterwillypraml.de/

Ulli Nissen MdB und Bernhard Daldrup MdB laden ein…

Ein bezahlbares Dach über dem Kopf ist die drängendste soziale Frage. Deshalb legt die SPD-Bundestagsfraktion in der Großen Koalition im Bund einen Schwerpunkt darauf, mehr günstigen Wohnraum zu schaffen und Miethaie an die Leine zu legen. Justizministerin Katarina Barley hat nun das Mietrechtsanpassungsgesetz vorgelegt. Das Gesetz bietet deutliche Fortschritte für Menschen in Mietwohnungen.

Die SPD-Bundestagsfraktion will Miethaie an die Leine legen: Sie will insbesondere die Entmietungsstrategien in den Blick nehmen.

Mit dem Gesetzentwurf soll die Modernisierungsumlage von elf auch acht Prozent reduziert werden. Vermieterinnen und Vermieter, die
Modernisierungsmaßnahmen oder Modernisierungsankündigungen bewusst und absichtlich dafür einsetzen, Mieterinnen und Mieter aus ihren Wohnungen herauszumodernisieren, sollen sich zukünftig schadenersatzpflichtig machen. Ein derartiges Herausmodernisieren soll außerdem als Ordnungswidrigkeit mit einer Geldbuße von bis zu 100.000 Euro geahndet werden.

Gemeinsam mit Ihnen möchten wir herausarbeiten, wie die SPD-Fraktion im Bundestag das Leben der Mieterinnen und Mieter
weiter verbessern kann.

Wir freuen uns auf anregende Gespräche und eine gute Diskussion!

Ihre SPD-Bundestagsfraktion

 

Ulli Nissen, MdB

Mitglied im Ausschuss für Bau, Wohnen, Stadtentwicklung und Kommunen

 

Bernhard Daldrup, MdB

Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion für Bau, Wohnen, Stadtentwicklung und Kommunen