Kaweh Mansoori, MdB

Bürger:innenbüro

Berger Str. 274

60385 Frankfurt am Main
069 2073 9999
Berliner Büro

Platz der Republik 1

11011 Berlin
030 227-79067

Mitglied im Rechtsausschuss und im Ausschuss Arbeit und Soziales

Wahlkreis: Frankfurt II (183)

Kaweh Mansoori (geb. 12.08.1988) kommt ursprünglich aus Gießen und lebt in Frankfurt am Main. Als Rechtsanwalt mit dem Schwerpunkt öffentliches Wirtschaftsrecht hat er vor allem Stadtwerke, Kommunen und staatliche Institutionen, Religionsgemeinschaften und gemeinnützige Krankenhäuser beraten. Als Abgeordneter vertritt er den Wahlkreis Frankfurt II (WK 183) im Deutschen Bundestag.

Als Mitglied des Rechtsausschusses des Bundestages setzt sich Kaweh Mansoori dafür ein, das Recht in die Moderne zu führen und an die gesellschaftliche Wirklichkeit anzupassen. Dazu gehören ein modernes Familien-, Staatsbürgerschafts- und Antidiskriminierungsrecht sowie Fortschritte in der Gleichstellungspolitik. Diese Themen hat er auch schon im Rahmen der Koalitionsverhandlungen mit Bündnis90/Die Grünen und FDP verhandelt. Als Berichterstatter für Planungsbeschleunigung setzt sich Kaweh Mansoori auch für mehr Tempo beim Ausbau der erneuerbaren Energien und des Schienenverkehrs ein.

Außerdem ist der Frankfurter Jurist Mitglied des Ausschusses für Arbeit und Soziales. Hier setzt sich Kaweh Mansoori unter anderem für einen neuen Sozialstaat ein: Einen, in dem Bürgerinnen und Bürger schnelle Hilfe und Unterstützung aus einer Hand bekommen. Einen, der Fort- und Weiterbildung fördert, um auf den Wandel in der Arbeitswelt vorbereitet zu sein. Einen, der nicht abstempelt, wenn man arbeitslos wird, sondern unterstützt, um schnell wieder in Beschäftigung zu kommen – zu fairen Löhnen und unter fairen Bedingungen.

Dem ehemaligen hessischen Juso-Vorsitzenden ist es wichtig, immer ansprechbar zu sein für die Bürgerinnen und Bürger in seinem vielfältigen Wahlkreis. Ein wichtiges Motto lautet dabei: „Unser Frankfurt gehört allen, nicht nur denen, die es sich leisten können.“ Deshalb kümmert sich Kaweh Mansoori um den Bau bezahlbarer Wohnungen, einen konsequenten Mieterschutz, und streitet für einen Sozialstaat, der Mut macht und Sicherheit schafft.

Als Abgeordneter einer dynamischen Stadt, in der Mobilität ein zentrales Thema aller Bürgerinnen und Bürger ist, setzt er sich als stellvertretendes Mitglied im Verkehrsausschuss für ein modernes Verkehrsnetz ein: Erschwinglich, intelligent und sauber. Deshalb macht er sich stark für Investitionen in alternative Antriebstechnologien sowie die Ladeinfrastruktur für abgasfreie Autos, für den Ausbau des öffentlichen Personenverkehrs, und für solidarische Alternativen zu teuren Fahrschein-Abos.

Neben dem Wahlkreis Frankfurt II betreut Kaweh Mansoori als Bundestagabgeordneter auch Offenbach-Stadt (WK 185). Zudem ist er Bezirksvorsitzender der SPD Hessen-Süd und stellvertretender SPD-Landesvorsitzender in Hessen.