SPD-Landesgruppe Hessen
Im Deutschen Bundestag

Meldung:

Berlin, 28. September 2017

Michael Roth als Sprecher der SPD-Landesgruppe Hessen gewählt

Einstimmig haben die Mitglieder der SPD-Landesgruppe Hessen im Deutschen Bundestag am Mittwoch den Europa-Staatsminister Michael Roth zu ihrem Vorsitzenden gewählt. Michael Roth war Spitzenkandidat der hessischen SPD für die Bundestagswahl.

Meldung:

26. September 2017

SPD-Landesgruppe Hessen mit Andrea Nahles

SPD-Bundestagsfraktion startet in Oppositionsarbeit
SPD-Landesgruppe Hessen mit Andrea Nahles

Die SPD-Landesgruppe Hessen hat sich neu konstituiert: In der 19. Wahlperiode sind es 12 hessische Kolleginnen und Kollegen, die mit starker Stimme die hessischen Interessen in Berlin vertreten.

Meldung:

20. Mai 2017

Stöffche meets Bär(lin)

8. Apfelweinanstich 2017 der hessischen SPD in Berlin

Rund 300 Gäste aus Hessen und Berlin begrüßten am 17. Mai das Hessische Nationalgetränk - das Stöffche - in Berlin! Beim nunmehr schon 8. Berliner Apfelweinstich und bei sommerlichen Temperaturen in der Hessischen Landesvertretung ließen sich die Apfelweinspezialitäten der Kelterei Heil, dass vom Pfungstädter Bürgermeister Patrick Koch selbst gezapfte Pfungstädter Bier und das erfrischende Rhönsprudel schmecken. Mit hessischen Spezialitäten wie Handkäs und Grü Soß war unser Bundesland auch in aller Munde. Für unterhaltsame Leckerbissen sorgte Dietrich Faber als Manni Kreutzer. Als Ehrengäste konnten Bundesministerin für Wirtschaft und Energie, Brigitte Zypries MdB, und der SPD-Fraktionsvorsitzende, Thomas Oppermann MdB, begrüßt werden.Der traditionelle Apfelweinanstich ermöglicht einen lockeren Austausch zwischen den hessischen SPD-Bundestags- und Landtagsabgeordneten sowie Vertreterinnen und Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft, Kunst, Kultur und Presse.
Rund 300 Gäste aus Hessen und Berlin begrüßten am 17. Mai das Hessische Nationalgetränk - das Stöffche - in Berlin! Beim nunmehr schon 8. Berliner Apfelweinstich und bei sommerlichen Temperaturen in der Hessischen Landesvertretung ließen sich die Apfelweinspezialitäten der Kelterei Heil, dass vom Pfungstädter Bürgermeister Patrick Koch selbst gezapfte Pfungstädter Bier und das erfrischende Rhönsprudel schmecken. Mit hessischen Spezialitäten wie Handkäs und Grü Soß war unser Bundesland auch in aller Munde. Für unterhaltsame Leckerbissen sorgte Dietrich Faber als Manni Kreutzer. Als Ehrengäste konnten Bundesministerin für Wirtschaft und Energie, Brigitte Zypries MdB, und der SPD-Fraktionsvorsitzende, Thomas Oppermann MdB, begrüßt werden.

Der traditionelle Apfelweinanstich ermöglicht einen lockeren Austausch zwischen den hessischen SPD-Bundestags- und Landtagsabgeordneten sowie Vertreterinnen und Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft, Kunst, Kultur und Presse.

Nicht gewerbliche Veröffentlichung der Fotos durch Mitglieder der SPD-Hessen honorarfrei. Beleg/Link an: SPD Landesverband Hessen.
Darüber hinaus gehende Veröffentlichung sind genehmigungspflichtig.

Foto: Frank Ossenbrink
Fotorechte: SPD-Landesverband

Meldung:

05. April 2017

SPD-Landesgruppe trifft Martin Schulz

SPD-Landesgruppe mit Martin Schulz

In der letzten Sitzungswoche diskutierte die Landesgruppe gemeinsam mit dem SPD-Parteivorsitzenden und Spitzenkandidaten Martin Schulz inhaltliche Themen und strategisches Vorgehen für die Bundestagswahl im Herbst. In seiner offenen und ehrlichen Art kommentierte er zunächst die Saarland-Wahl, bei der es nichts zu beschönigen gäbe. Die Amtsinhaberin habe gewonnen, auch wenn die Saar-SPD erheblich aufgeholt habe. Gleichwohl sei die Situation im Saarland mit Lafontaine speziell und wir müssten jetzt umso kämpferischer zunächst für die Landtagswahlen in Schleswig-Holstein und NRW und dann für die Bundestagswahl streiten.

Pressemitteilung:

Berlin, 13. März 2017

Rund 10 Mio. Euro Bundesmittel für hessische Projekte

Aus dem Bundesprogramm „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“ fließen rund 10 Mio. Euro nach Hessen - Bund unterstützt vier Projekte:

Meldung:

27. Februar 2017

SPD begrüßt Vorstoß der Grünen, Bundestags-Infozentrum nach Frauenrechtlerin Elisabeth Selbert zu benennen

„Den Vorstoß der Grünen, das Bundestags-Infozentrum nach Frauenrechtlerin Elisabeth Selbert zu benennen, begrüßt die SPD ausdrücklich“, erklärt die Kasseler Bundestagsabgeordnete Ulrike Gottschalck.

Pressemitteilung:

Berlin, 14. Februar 2017

MdB Reichenbach fordert Aufklärung von General Motors

Die Nachricht hat mich genauso, wie wohl die Mehrzahl der
Belegschaft und den Betriebsrat, völlig überrascht. Dass die Vertretung
der Beschäftigten bislang offensichtlich völlig außen vor gelassen
wurde, widerspricht allen Grundsätzen der betrieblichen
Mitbestimmung und ist nicht akzeptabel.

Meldung:

25. Januar 2017

SPD-Landesgruppe Hessen gratuliert Brigitte Zypries

Landesgruppe gratuliert:

Die SPD-Landesgruppe Hessen gratuliert Brigitte Zypries sehr herzlich zur Nominierung als neue Bundeswirtschaftsministerin. "Wir freuen uns sehr, dass ein Mitglied unserer Landesgruppe nun als Ministerin für das wichtige Wirtschafts- und Energieministerium vorgesehen ist", so Ulrike Gottschalck, Sprecherin der hessischen SPD-Bundestagsabgeordneten. Dies sei eine erstklassige Entscheidung, denn die ehemalige Bundesjustizministerin und jetzige Parlamentarische Staatssekretärin habe große Erfahrung und viel Durchsetzungskraft.

Meldung:

20. Dezember 2016

Gerold Reichenbach bekommt das Bundesverdienstkreuz verliehen

Landesgruppe gratuliert:

Der Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Groß-Gerau Gerold
Reichenbach bekam am 14.12. 2016 in Berlin das Bundesverdienstkreuz am Bande von Bundestagspräsidenten Dr. Norbert Lammert überreicht.

Meldung:

30. November 2016

Mehr möglich machen, weniger behindern

Bundesteilhabegesetz kommt

Der Deutsche Bundestag hat heute das Bundesteilhabegesetz verabschiedet. Das Gesetz regelt die Leistungen für Menschen mit Behinderungen neu. Im parlamentarischen Verfahren hat die Koalition noch wichtige Veränderungen am Gesetzentwurf vorgenommen und damit auf Befürchtungen von Verbänden und Betroffenen reagiert.

Meldung:

30. November 2016

Mehr Geld für Länder und Kommunen

400 Millionen Euro Entlastung für Hessen:

Mit rund 20 Milliarden Euro wird der Bund die Länder und Kommunen bis 2019 unterstützen. Das hat der Bundestag mit einem weiteren Gesetz zur Entlastung von Ländern und Kommunen entschieden.

„Wir werden die Städte und Gemeinden um 5 Milliarden Euro jährlich bei den Sozialausgaben entlasten“, freut sich der SPD-Bundestagsabgeordnete Gerold Reichenbach. Dies bedeute nach den Berechnungen des Deutschen Städte- und Gemeindebunds eine jährliche Entlastung von etwa 408,4 Millionen Euro für die hessischen Gemeinden.

SPD-Landesgruppe Hessen

Sitemap