SPD-Landesgruppe Hessen
Im Deutschen Bundestag

Pressemitteilung:

Berlin, 13. März 2017

Rund 10 Mio. Euro Bundesmittel für hessische Projekte

„Ich freue mich sehr, dass der Haushaltsausschuss in der letzten Woche mehr als 10 Mio. Euro für hessische Projekte freigegeben hat“, erklärt die Vorsitzende der SPD-Landesgruppe Hessen und Mitglied des Haushaltsausschusses Ulrike Gottschalck. Aus dem Bundesprogramm „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“ fließen Gelder für vier Projekte nach Hessen:

Musikergarten und Bürgerhaus in Ebsdorfergrund mit 1,388 Mio. Euro
medienWERK in Eschwege mit 899.000 Euro
Jugendhaus in Homberg mit 2,7 Mio Euro
Neubau des Wichtelbrunnenbades in Niestetal mit 4 Mio. Euro

Mit diesem Bundesprogramm fördert das Bundesbauministerium überregional wahrnehmbare Projekte. „Sport, Jugend- und Freizeiteinrichtungen kommen im Hinblick auf die soziale und gesellschaftliche Integration eine zentrale Rolle zu“, so Gottschalck weiter. „Sie unterstützen ganz besonders den gesellschaftlichen Zusammenhalt und sind oftmals wichtige Ankerpunkte im direkten Lebensumfeld der Bürgerinnen und Bürger – das wollen wir als Bund weiter unterstützen.“

Grundlage für die Förderung war ein Beschluss in der Bereinigungssitzung des Haushaltsausschusses am 10.11.16. „In der sogenannten ´Nacht der langen Messer` haben wir Haushälter dieses erfolgreiche Bundesprogramm erneut mit 100 Millionen Euro ausgestattet – dies kommt nun auch den Bürgerinnen und Bürgern in Hessen zugute“, erläutert Gottschalck.

SPD-Landesgruppe Hessen

Sitemap